Die B2B Days – Mai 2021

Die B2B Days – Mai 2021

 Wir waren wieder live dabei!!!

Vorstellung unserer MIDbridge

Mit Praxiserfahrungen von über 800 Projekten!!!!

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Neugierig auf unsere MIDbridge

Kontaktieren Sie uns gerne: sales@mid-tech.de
Sie möchten sich für kommende kostenlose Webinare anmelden?
Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?

Die eCommerce Week im März 2021

Die eCommerce Week im März 2021

Wir waren live dabei…!

Vorstellung unserer MIDbridge mit dem
Themen-Schwerpunkt: „Scheiß Schnittstellen“

Wer kennt das nicht, endlich ist es so weit, wir wollen unsere Produkte über einen Online-Shop verkaufen…  wie machen wir das? Was benötigen wir alles dafür?????

Zum Glück gibt es die eCommerce Week, bei der es alle Informationen gibt, die wir benötigen.

In Foren und Vorträge können wir uns von ausgewählten Experten/innen alle unsere Fragen beantworten bzw. getestete und bewährte technologische Strategien rund um den Onlinehandel vorstellen und praxisnahe Lösungswege präsentierten lassen.

Selten war das Thema Onlinehandel so aktuell wie in der Jetzigen „Coronazeit“ so freut es uns, dass auch unsere MID-Technologien Software einen Beitrag bei diesen Veranstaltungen leisten durfte.

Christoph Schmidt – Geschäftsführer des Tochterunternehmens MIDbridge Solutions GmbH – trat als Speaker am 23.03.2021 auf der „e-Commerce Week“ auf. Dort referierte er zum Thema „Scheiß Schnittstellen – Dos & Dont’s bei Schnittstellen-Projekten“. Damit hat er nicht nur einen, sicher häufig auftreten, Kundengedanken mit dem Nagel auf den Kopf getroffen, sondern ebenso präzise und praxisnah veranschaulicht was bei der Schnittstellenprogrammierung beachtet und was besser vermieden werden sollte.

Hier eine mögliche Schnittstelle zwischen Warenwirtschaft und Onlinehandel, die Ihr von uns erwarten könnt:

Dürfen wir vorstellen…?
Unser Produkt-Experience-Management-System – die APP MIDpxm

Mit der APP MIDpxm hat die MIDbridge eine neue Dimension erreicht.

Die MIDbridge ist hiermit nicht nur eine reine Middleware die, wie bisher, Frontend- und Backendsysteme anbindet und die Daten aus den verschiedenen Systemen zentral speichern und bearbeiten kann. Die App MIDpxm kann als eigenständiges Produkt-Informations-System direkt in der MIDbridge genutzt werden, und als Produkt-Experience-Management-System kanalübergreifende Funktionen erfüllen, ohne ein externes System dafür anbinden zu müssen! Zentral, einfach und umfangreich!

Alle Artikeldaten erfassen, verwalten und pflegen – zentral in nur einer Anwendung! Attribute, Attributsets für Produktkategorien, Preise, Rabatte, Produktbilder, Dokumente, Lagerstände u.v.m.

 

Neugierig auf unser MIDpxm oder andere Informationen zum Thema einfache Schnittstellen mit Hilfe der MIDbridge?

Kontaktieren Sie uns gerne: sales@mid-tech.de
Sie möchten sich für kommende kostenlose Webinare anmelden?
Sie möchten unseren Newsletter abonnieren?

Release 5.0 freigegeben

Release 5.0 freigegeben

Die MID Middleware Suite Version 5.0 ist freigegeben.

Highlights:

  • Job-Sequenzsteuerung wurde implementiert, wodurch die Jobs in eine Reihenfolge mit Parameterübergabe geschaltet werden können (Prozesskettenabbildung).
  • Weitere generierbare Core-Jobs, welche allen APPs zur Verfügung stehen und einfach per Wizard eingebunden werden können (Self-Service)
  • Weitere Datenbanksysteme (MySQL, MariaDB, PostGre-SQL, AS400) werden unterstützt, wodurch die Plattformunabhängigkeit und Kundenindividualisierung weiter ausgebaut wurde.

Neue Funktionen:

  • Core-Job für den Upload von Dateien auf einen FTP-Server.
  • Core-Job für den Download von Dateien von einem FTP-Server.
  • Core-Job für die Generierung von Jasper-Reports.
  • Core-Job für den Versand von Emails.
  • Core-Job für den Import von Excel-Dateien in MDM-Tabellen.
  • Core-Job für die Sequenzsteuerung von Jobs.
  • Konfigurationsoberfläche für den Core-Job Dateibereinigung hinzugefügt.
  • Über den Datenbankparameter kann eine MySQL-Datenbank eingebunden werden.
  • Über den Datenbankparameter kann eine MariaDB-Datenbank eingebunden werden.
  • Über den Datenbankparameter kann eine PostGres-Datenbank eingebunden werden.
  • Über den Datenbankparameter kann eine AS400-Datenbank eingebunden werden.
  • Entwicklern stehen für Touch optimierte Eingabeelemente zur Verfügung.
  • Bei der Emailserverkonfiguration ist TLS konfigurierbar.

Bugfix:

  • Beim Auslesen von verschlüsselten Werten aus der Datenbank.
  • Changelog von MDM-Tabellen berücksichtigt bei Textfeldern die Groß-und Kleinschreibung als Änderung des Datensatzes.
  • Die Anlage von Tabellen mit demselben Namen wie eine bereits existierende Tabelle die nicht über die MDM-Funktionen erstellt wurde, wird abgefangen.
  • Das Filtern in den Tabellen in der MDM-Merge-Konfiguration wurde verbessert.
  • Lizenzierungsprobleme beim Versenden der Startup-Mail wurden behoben.
OXID commons 2018: Wir stellen die APP OXID.connect vor

OXID commons 2018: Wir stellen die APP OXID.connect vor

Die OXID Commons findet dieses Jahr am 14. Juni 2018 in Freiburg statt und gehört zu den E-Commerce-Konferenzen der ersten Stunde! Zum nunmehr achten Mal lockt sie Branchenkenner, Digitalexperten, Shopbetreiber, Onlinehändler, OXID Partner und Community nach Freiburg. Am Fuße des Schwarzwalds finden sie einen exklusiven Rahmen, um sich mit echten Machern und Experten auszutauschen, Themen zu vertiefen, die neuesten Trends zu diskutieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Absolutes Highlight in diesem Jahr: Erlebnisexperte, Buchautor und Unternehmer mit Visionen – Jochen Schweizer – eröffnet als Keynote Speaker die Veranstaltung.

Die MID Technologien stellt hier gemeinsam mit ihrem Solution- und Developement-Partner DIXENO aus und präsentiert die OXID.connect APP, eine hochintegrierte Anbindung an die OXID E-Commerce-Plattform. Highlight hier: Über die in der MID Middleware-Suite integrierten MasterDataManagement-Funktionalitääten können Stamm- und Bewegungsdaten auf ihren Wegen von und zu der E-Commerce-Plattform manuell oder über konfigurierbare Regelwerke automatisch angereichert, ergänzt oder klassifiziert werden (bspw. setzen von Shop-Kategorien, etc.)
Weitere Infos zur OXID commons finden sich auf der offiziellen Website.

Rudolf Kotschi als Speaker auf der AXCD

Rudolf Kotschi als Speaker auf der AXCD

Der AXCD – Automated Text & Content Day – ist mit 500 Besuchern sowie namhaften Speakern und Experten, das größte Event Europas im Bereich Content, Content Marketing und Content Automatisierung.

Er findet in einer außergewöhnlichen Location im Herzen von Berlin mit einem spannenden Rahmenprogramm statt.

Die MID Technologien nimmt als Silber-Sponsor teil, gemeinsam mit unserem Solution-Partner DATISTA stellen wir die APP AX.connect vor und CEO, Rudolf Kotschi hält einen Vortrag zum Thema „Die Datendrehscheibe“.

Weitere Infos zum AXCD finden sich auf der offiziellen Website.

Vortragsfolien der MID Technologien GmbH bitte unter Kontakte anfordern.

Release 5.0 freigegeben

Release 4.1 freigegeben

Die MID Middleware Suite Version 4.1 ist freigegeben.

Highlights:

  • Watchdog zur Überwachung der Datenbankverbindung eingefügt, wodurch das System sich automatisch meldet, wenn die DB-Verbindung (bspw. nach einem SQL-Server-Update) nicht mehr vorhanden ist.
  • Weitere Charts zur Darstellung der MDM-Nutzdaten werden zur Verfügung gestellt.

Neue Funktionen:

  • Systemjob zur Überwachung der Datenbankverbindung eingefügt (Watchdog).
  • Bei Verlust der Datenbankverbindung wird bei konfiguriertem Emailserver und eingetragen Emailadressen eine Email zur Warnung verschickt.
  • Dynamische Nutzdatenchart für Master Data Management Tabellen eingeführt.
  • Inaktive Apps in der Appverwaltung werden farblich markiert.
  • Emailkonfiguration für Systeminfos in Benachrichtigungsdienst verschoben.
  • Verlust der Datenbankverbindung im laufenden Betrieb erfordert nicht zwangsläufig einen Neustart der Middleware Suite