MID Artikelmanager

Was ist der MID Artikelmanager (PIM)

Am Anfang stehen die Produktdaten, Produktdatenstrukturen und deren Qualität

Die Produktdaten sind neben den Kundendaten die wichtigsten und wertvollsten Daten die ein Unternehmen hat. Der Anstieg der Anforderungen an Produktdaten sind in den letzten Jahren konstant gestiegen und steigen weiterhin. Somit kommen wir zum Herzstück unseres MID Artikelmanager. 

In jedem Verkaufskanal werden die unterschiedlichsten Zielgruppen genau analysiert und mit den jeweiligen persönlichen Daten in einer verkaufsfördernden Sprache versorgt.

Findet der Interessent die von Ihm geforderten Informationen nicht, dann sinken nicht nur die Verkaufschancen, sondern brechen mit einer Wahrscheinlichkeit von über 90 % die Suche ab. Jedoch, sobald über den MID Artikelmanager eine auf den Verkaufskanal abgestimmte Kommunikation bzw. Darstellung des Produktes präsentiert wird, entscheidet sich der Interessent mit einer über 90 %igen Wahrscheinlichkeit für dieses Produkt.

 

Der MID Artikelmanager im Überlick

Damit die Produktdaten, Produktbeschreibungen und Produktstorys auf den jeweiligen Kanälen der Interessenten zusammengeführt werden und zu einem persönlichen Erlebnis führen, sind noch einige Aufgaben zu erfüllen. Ob es die Arbeitsabläufe, Daten aus verschiedenen Systemen oder Marketingdaten und Produktdaten sind, sie müssen alle in eine neue Art der Daten-Integration gebracht werden.

In diesem Kernprozess werden Produktinformationen gesammelt, geprüft und veredelt. MIDpxm konfektioniert diese Produktinformationen, personalisiert und verteilt diese Daten anschließend auf alle vom Kunden präferierten Verkaufskanäle und Plattformen.

MIDpxm organisiert also den kompletten Managementprozess. MIDpxm unterstützt und entscheiden somit, für welche Art von Produkterlebnis und in welchem Kanal – oder auch mehreren Kanälen – die Erwartungen der Kunden am besten erfüllt sind, und somit zu einer höheren Kaufentscheidung führen.

Wie funktioniert das beim MID Artikelmanager?

Sammeln von allen relevanten Daten

Der MID Artikelmanager sammelt alle relevante Daten oder Rohdaten aus der bestehenden IT-Infrastruktur.

Diese können sein:

  • ERP-System
  • CRM-System
  • PIM
  • WaWi
  • Einkauf/Verkaufslösungen
  • u.v.m.

Durch Standard-Schnittstellen werden aus allen Systemen in dem MIDpxm Daten gesammelt und überarbeitet. Danach können diese qualitätsgesichert in die jeweiligen Systeme zurückgeschrieben oder auf die Kanäle verteilt werden.

Vereinheitlichung von Daten

Durch das Sammeln der Daten, werden diese Rohdaten in ein einheitliches Schema mit standardisierten Formaten und klar definierten Attributen zu validen Produktinformationen zusammengeführt. Unserem MIDpxm ist es egal, ob diese Rohdaten aus SAP, Microsoft Nav oder einer anderen Quelle entstammen.
Dies bedeutet für das MIDpxm: 

 

  • Konsolidierung der Rohdaten
  • Automatisierte Datenaufbereitung
  • Vereinheitlichung von Attributen und Formaten
  • Voraussetzung für die benötigte Automation

Prüfen und anreichern von produktinformationen

Im MID Artikelmanager können Produktinformationen wie folgt geprüft werden:

  • Auf Vollständigkeit
  • Sind diese auch sachrichtig
  • Sie müssen widerspruchsfrei sein
  • Und natürlich aktuell und qualitativ hochwertig

Der MID Artikelmanager sorgt dafür, dass nach diesem Standard gearbeitet wir und auch nur solche Produktinformationen veröffentlicht werden. Nach diesem Prozess folgt das Anreichern der Produktdaten, diese können u.a. zusätzliche Attribute sein inkl. Zuordnungen zu Produktkategorien oder auch Querverweisen

Kanalspezifische Texte

Mit dem MID Artikelmanager können Sie Erlebnischarakter für Ihre Kunden schaffen. Hiermit können Sie Produktinformationen kundenindividuell so darstellen, dass jeder einzelne Kunden ein emotional auf sich zugeschnittenes Produkterlebnis hat. Dieses Produkterlebnis ist ein Zusammenspiel von Marketing- und Produktdaten, eingebettet in den jeweiligen Content von gezielten Kampagnen. MIDpxm unterstützt Sie dabei, diese wichtigen Informationen für die jeweiligen unterschiedliche Märkte vorzuhalten und auf die jeweilige Landessprache zu übersetzen.

Kundenindividuelle Ansprache

Die Entscheidung, ob der Kunde auf der Website bleibt oder nicht, wird in Sekunden gefällt. Daher ist es extrem wichtig, personalisierte Produktinformationen an den Kunden so weiterzugeben, dass dieser nicht sofort auf eine andere Website geht. In einer Kampagne wie z.B. ein Mailing, werden das Geschlecht des Kunden berücksichtigt, der Kunde wird mit Namen angesprochen und spielt anhand der individuellen Such- und Kaufhistorie relevante Produktinformationen aus. Damit erhöht sich signifikant (über 70%) die Chance auf einen Folgekauf und somit auf eine nachhaltige Kundenbindung.

Analyse und Auswertung

Mit dem MID Artikelmanager lernen Sie ihren Absatz besser kennen. Durch unser Analyse- und Auswertungstool sehen Sie z.B. welche Produkte zu Ihren Verkaufsschlagern zählen und welche Produkte / Artikel den Laden hüten. Lassen Sie es sich Live in Ihrem Dashboard anzeigen.

Individuelle Ansprache der Zielkanäle

Hier unterscheidet der MID Artikelmanager nicht, ob Sie die Vermarktung über

  • Online-Shops
  • Markenwebsites
  • Web und Service-Kataloge
  • Systeme im stationären Handel
  • Suchmaschinen oder Vergleichsportale
  •  Social Media oder
  • Mobile Apps

machen. Mit dem MID Artikelmanager steuern Sie die Ausgabe in alle Zielkanäle von zentraler Stelle aus. Sie wissen immer welche Produktinformationen wo im Umlauf sind und, die Produktdaten werden immer automatisch aktualisiert.

Sie haben Fragen zum MID Artikelmanager?

Gerne beantworten wir diese persönlich!

Es war schon das Richtige für Sie dabei?

Dann klären wir mit Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch, wie wir Ihre Anforderungen optimal umsetzen können!
Lernen Sie uns und unsere Produkte in einem kostenlosen Webinar kennen.